FANDOM


Yamamoto
YamamotoBild5
Eigenschaften
Name Yamamoto
Geschlecht Männlich
Alter: Ca. 30
Geburtstag:
Job: Arzt

Familie:
Freunde:
Slogan:

Staffel: Higurashi no Naku Koro ni Rei
Erster Auftritt: Würfel Ermordungs Kapitel - Teil 1
Yamamoto erscheint das erste Mal in einem Traum, den Hanyuu Furude erschaffen hat, in Higurashi no Naku Koro ni Rei in Folge 2 " Würfel Ermordungs Kapitel - Teil 1". In diesem Traum wurde Rika Furude ohnmächtig, da Satoko Houjou sie mit einem Ball am Kopf getroffen hatte. Danach sollte ein Arzt Rika in der Hinamizawa-Schule untersuchen, ob auch wirklich alles okay ist. Als dann der Arzt eintraf, sah Rika Irie Kyousuke vor sich, doch dies war wohl nur eine Halluzination. Denn vor ihr stand Yamamoto, der eigentlich fast keine Ähnlichkeit mit Irie hat (abgesehen von der Brille). Als Rika fertig mit der Untersuchung war, fuhr Yamamoto sie in die "Takano-Klinik" (Die Irie-Institution existiert nicht in diesem Traum bzw. dieser Welt), in der sie ihn befragte, zum Beispiel über Irie Kyousuke, Miyo Takano, über das Hinamizawa Syndrom, über sich selbst (die Trägerin der Königin) und über ein Unternehmen namens "Okonogi-Gartenbau" (das Tarnunternehmen der Yamainu). Doch von all dem
YamamotoKugel

Die Kugel, die Hanyuu und Rika Kontakt haben lässt

wusste er nichts. Am nächsten Tag (in Folge 3) verprügelte Rika Satoko mit einem Stuhl, daraufhin musste wieder der Arzt Yamamoto kommen. Nach der Untersuchung, als Satoko und die Lehrerin Chie wieder ins Klassenzimmer gegangen waren, unterhielt sich Rika noch eine Weile mit dem Arzt. Sie erzählte ihm, dass sie nicht in diese Welt gehöre, sondern in ein anderes Hinamizawa, in dem sie gestorben sei, und dass sie durch eine Kristallkugel Kontakt mit jemanden namens Hanyuu in ihrer alten Welt habe. Yamamoto hielt dies für etwas seltsam, doch er vereinbarte etwas mit Rika. Wenn er durch die Kugel mit Hanyuu reden könne, werde er versuchen, Rika in ihre Welt zurückzubringen, versprach er ihr. Doch dieses Gespräch blieb nicht unbeobachtet, Rena Ryuugu bekam davon etwas mit und erzählte es Mion Sonozaki und Satoshi Houjou. Yamamoto erzählte das Gespräch Rikas Mutter.

Aussehen

IrieYamamoto

In der Szene, in der Rika Irie Kyousuke vor sich sieht.

Yamamoto ist ein großer Mann, der schwarze, kurze Haare, einen Schnurrbart und dunkle Augen hat. Dazu trägt er eine Brille, wie Irie Kyousuke, und eine weiße "Doktorkleidung" mit schwarzen Schuhen.