FANDOM


Rika Furude
Mini Rika Furude Higurashi.png
Eigenschaften
Name Rika Furude
Geschlecht Weiblich
Alter: Ca. 6-7 Jahre alt
Geburtstag: 25. August
Job: Priesterin

Familie: Vater: Herr Furude
Mutter: Frau Furude
Hanyuu, Riku, Ouka
Freunde: Mion, Satoko, Rena
Slogan: "Nipaa"
"Mii"
"Nano desu"

Staffel: Higurashi no Naku Koro ni Kira
Erster Auftritt: Träumendes Kapitel - Ruhe
Rika Furude (Auf Fanseiten auch Mini Rika oder Loli Rika genannt) erscheint das erste Mal in der vierten OVA "Träumendes Kapitel - Ruhe" von Higurashi no Naku Koro ni Kira und ist Rika in jüngeren Jahren. Als sie mit Hanyuu (aus ihrer Zeit) Verstecken spielte, versteckte sich Mini-Rika in einem der zwei Zwillingsschreine, die versteckt im Wald in Hinamizawa liegen, reiste durch diesen unfreiwillig in die Zukunft und landete in einem Dorf, (Hinamizawa in der Zukunft nach Matsuribayashi-hen) in dem alles friedlich ist und jeder sich prächtig versteht. Dort traf sie auf die Clubmitglieder, die ihr dann dabei halfen, zurück in ihre ursprüngliche Zeit zu gelangen.

Geschichte

Rika saß zunächst weinend auf einer Treppe, da sie Hanyuu plötzlich nicht mehr finden konnte. Doch später traf sie auf eine junge Frau, die Hanyuu sehr ähnlich war. Doch diese junge Frau, die in Wirklichkeit Hanyuu in der Zukunft war, stritt ab, Hanyuu zu sein. Letztendlich beschloss Hanyuu, das kleine Mädchen, welches Rika Furude aus ihrer Zeit sehr ähnlich war, nach Hause zu bringen. Hanyuu musste feststellen, dass Mini-Rika in die Zukunft gereist war. Gemeinsam suchten die beiden nach dem Schrein, in dem sich das Mädchen versteckte, als sie mit Hanyuu (in Mini-Rikas voriger Gegenwart) Verstecken spielte. Nachdem sie mehrere Schreine betrachtet hatten, mussten sie feststellen, dass die Suche nach dem richtigen Schrein doch schwerer war als gedacht.

Plötzlich fing es an stark zu regnen, sodass Mini-Rika und Hanyuu vorerst die Suche beendeten und sich eine Erholung in einer heißen Quelle gönnten. Dort trafen sie auf die Clubmitglieder, die sich fragten, wo das kleine Mädchen hergekommen sein könnte. Die große Rika jedoch kam auf die Idee, sie als ihre Verwandte auszugeben. Die Clubmitglieder beschlossen, dem Mädchen bei der Suche nach dem Schrein zu helfen. Als sie den versteckten Schrein fanden, war er jedoch halb abgebaut. Und wieder war die Suche fürs Erste beendet. Als sie erneut eine Pause machten, fiel der großen Rika etwas Verdächtiges auf, während Hanyuu dem kleinen Mädchen ein Lied vorsang. In den Strophen des Liedes befand sich eine geheime Botschaft: Der Weg zum Schrein. Keiichi fand heraus, dass der versteckte Schrein einen Zwillingsschrein hatte. Keiichi führte die Gruppe zum anderen Schrein. Mini-Rika war sehr glücklich, wieder heimkehren zu können. Doch Hanyuu wollte nicht, dass das Mädchen die ganzen Qualen durchmachen muss, die die große Rika bereits erlebt hatte. Doch auf die Frage, ob das Mädchen nicht in dem schönen Hinamizawa bleiben wolle, antwortete sie mit "Nein". Denn der Kleinen war bewusst, dass sie in ihrem Hinamizawa ebenfalls gebraucht wird. Außerdem sagte sie, dass sie Hanyuu sehr liebe und sie unbedingt wiedersehen wolle, was Hanyuu sehr rührte.

Trivia

  • Das kleine Mädchen wird auf vielen Fanseiten Mini-Rika sowie Loli-Rika genannt.
  • Sie war sehr verantwortungsbewusst und wusste, dass sie in ihrem Dorf gebraucht wird.
  • Anscheinend vermisst Hanyuu die Zeit, in der Rika genau so wie Mini-Rika war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki