FANDOM


Maebara Haus
Das Haus der Maebaras liegt im Dorf Hinamizawa und erscheint im Anime das erste Mal in der ersten Staffel "Higurashi no Naku Koro ni" in Folge 1 "Versteckt vom Dämon Kapitel 1 - Anfang". Zudem liegt es in der Nähe des Ryuugu-Hauses. Das Haus der Maebaras kommt im Anime sehr oft vor.

Das Haus wurde sehr groß gebaut und hat viele Zimmer. Das liegt daran, dass Keiichis Vater viele Atelier-Räume sowie Lagerräume für seine fertigen Bilder hat. Seine Bilder sind sehr groß. Der Wohnraum der Familie umfasst nur etwa ein Drittel der Räume. Wegen der Größe des Hauses wird es bei den Bewohnern Hinamizawas oft als "die Maebara-Villa" bezeichnet und es entstand der Eindruck, die Familie sei sehr reich. Allerdings ließ Keiichis Vater das Haus vor allem deshalb so groß bauen, weil er plant, seine Bilder dort künftig auszustellen und es für Bewunderer seiner Kunst zu öffnen. Deshalb gibt es für den Studiobereich ein großes Tor, durch das große Autos fahren können, jedoch für den Wohnbereich einen normalen kleineren Eingang.

Um das Haus herum befinden sich viele kleine Büsche, fast so wie bei den Ryuugus. In diesem Haus wohnen insgesamt drei Personen. Allerdings ist Keiichi oft alleine zu Hause, wenn seine Eltern wegen der Arbeit wegfahren müssen, beispielsweise nach Tokyo. Keiichis Zimmer liegt im ersten Stock und vor seinem Zimmer ist ein schmaler Flur. Seine Tür ist dünn und man hört vom Flur aus, was im Zimmer gesprochen wird. Von Keiichis Fenster aus kann man in den Garten schauen.

Mitbewohner / Familien Mitglieder