FANDOM


Kiichiro Kimiyoshi
Kimiyoshikiichiro2
Eigenschaften
Name Kiichiro Kimiyoshi
Geschlecht Männlich
Alter:
Geburtstag:
Job: "Hinamizawas Oberhaupt"

Familie: Frau: Aki
Sohn: Touji
Schwiegertochter: Haruko
Enkelin: Natsumi
Freunde: Akane, Oryou, Irie, Jirou, Oishi,..
Slogan:

Staffel: Higurashi no Naku Koro ni
Higurashi no Naku Koro ni Kai
Erster Auftritt: Augenöffnendes Kapitel 4 - Vergeltung

Kiichiro Kimiyoshi ist der Dorfälteste des Dorfes Hinamizawa und das Oberhaupt der Kimiyoshi-Familie. Sein Status ist eher symbolisch als tatsächlich wirksam, da im Grunde die Sonozaki-Familie das Dorf "anführt". Allerdings ist Kiichiro der einzige, der Oryou Sonozaki öffentlich widersprechen darf. Einst war die Kimiyoshi-Familie die bedeutendste der drei Familien, aber mit der Zeit gewann die Sonozaki-Familie immer mehr an Macht. Er leitet normalerweise die Sitzungen des Dorfrates auf dem Gelände des Furude-Schreins. Kiichiro hasst jegliche Feinde des Dorfes, dies umfasst auch die Houjou-Familie. Allerdings gelingt es in Minagoroshi-hen dem Club, ihn davon zu überzeugen, dass es keinen Grund mehr gibt, Satoko Houjou zu hassen oder schlecht zu behandeln. Kiichiro mag die Sonozaki-Zwillinge sehr gern und behandelt auch Shion sehr freundlich, obwohl sie kein gutes Verhältnis zu ihrer Großmutter hat und immer wieder durch rebellische Aktionen auffällt.

Meakashi-hen

In der ersten Staffel "Higurashi no Naku Koro ni" in Folge 19 "Augenöffnendes Kapitel 4 - Vergeltung" (schon etwas früher) verkleidete sich Shion als Mion, da sie Satoshi rächen wollte und Mion gefangen genommen hatte. Kiichiro rief bei den Sonozakis an und wollte mit dem Oberhaupt Oryou sprechen, da er beschlossen hatte, eine Notfallsitzung um 5 Uhr im Versammlungsraum des Schreins einzuberufen und sich dort mit ihr zu treffen.

In dieser Zeit lebte Oryou allerdings nicht mehr, da Shion auch sie für Satoshis Verschwinden verantwortlich gemacht hatte. Shion, die sich als Mion ausgab, sagte zwar, dass sie es ihr sagen werde, aber konnte dies logischerweise nicht mehr. Sie beschloss um 5 Uhr dort als Vertreterin Oryous zu erscheinen. Nach der Sitzung fragte "Mion" Kiichiro, ob er noch zu ihnen ins Sonozaki-Haus kommen möchte, da Oryou ihn persönlich etwas fragen möchte.

Als sie dort waren und zusammen sprachen dachte Shion, er wäre ihr Verbündeter. Sie hatte immer ein sehr gutes Verhältnis zu ihm gehabt und Kiichiro versicherte ihr, dass er Shion beschützen würde, worüber Shion sich sehr freute. Doch plötzlich fing er an, Satoshi Houjou als "Balg" aus einer Verräterfamilie zu bezeichnen und sagte, dass es gut sei, dass Oyashiro-sama ihn bestraft hatte. Dies ließ Shion sich nicht gefallen und versetzte ihn mit einem Elektroschocker in Ohnmacht.

Als er wieder bei Bewusstsein war, merkte er, dass Shion ihn mit einer Metallkette am Hals und an seinen Händen mit einem Seil fesselte. Er konnte nur ganz knapp mit seinen Fußzehen den Boden berühren, so dass er ständig in Gefahr war zu ersticken. Als er ihr keine weiteren Informationen geben konnte, zog Shion die Metallkette um seinen Hals höher, so dass er den Boden nicht mehr berühren konnte. Später, als Shion Satoko Houjou, Satoshis Schwester, an ein Kreuz gefesselt hatte und mit einem Messer attackierte, stellte sich heraus, dass Kiichiro einige Zeit zuvor erstickt war.

Aussehen

KiichiroFolter
Kiichiro Kimiyoshi hat graues, etwas langes Haar. Jedoch oben am Kopf hat er eine Glatze und in seinem Gesicht hat er schon einige erkennbare Falten. Zudem hat er etwas buschige Augenbrauen und kleine dunkle Augen. Im Anime trägt er meistens ein grünes Hemd mit Kragen, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.