FANDOM


IbarakiReal

Ein Ausschnitt von der Stadt Ibaraki im realen Leben.

Ibaraki ist eine Stadt, in der Rena und ihre Eltern vor einem Jahr, bevor die Geschichte begann, hin zogen. Nach den Ermittlungen, wurde sie kurz bevor sie nach Hinamizawa kam, vom Schulunterricht in Ibaraki verwiesen. Denn damals ging sie durch die Schule und zerbrach dort alle Fenster mit einen Baseballschläger. Dort gab es eigentlich auch Opfer. Drei männliche Schüler, mit denen Rena befreundet war, wurden von einem Schläger nieder geschlagen. Danach hat Rena einen Psychologen besucht. Daraufhin zog sie nach Hinamizawa. Sie zogen nach Ibaraki als Rena zur Grundschule ging.