FANDOM


HoujouHaus3

Das Houjou Haus

Das Haus der Familie Houjou liegt in dem Dorf Hinamizawa und erscheint im Laufe des Animes nur selten, da Satokos und Satoshis Eltern am Tag des Watanagashi-Fests im Shouwa-Jahr 55 (1980) starben. Von diesen Zeitpunkt an wohnten sie zusammen mit ihrer Tante Tamae und ihrem Onkel Teppei in dem Haus ihrer Eltern weiter und wurden von ihnen des Öfteren misshandelt, obwohl diese sich um sie kümmern sollten. Satokos älterer Bruder Satoshi konnte dies nicht mehr ertragen und brachte seine Tante um. Eine kurze Zeit darauf verschwand auch er und ließ seine kleine Schwester ungewollt alleine. Alleine ohne Eltern oder Leute, die sich um sie kümmern, konnte sie in diesem großen Haus nicht mehr leben und zog zu ihrer besten Freundin Rika Furude.

In Tatarigoroshi-hen und Minagoroshi-hen wohnte Satoko mit ihrem Onkel zeitweise alleine in diesem Haus. Teppei drohte immer damit, das Zimmer ihres Bruders Satoshi anzuzünden, wenn sie nicht das macht, was er von ihr verlangt. Außerdem hatte er den Verdacht, dass das Sparbuch seines verstorbenen Bruders in diesem Zimmer versteckt sein könnte. Satoko beschützte das Zimmer ihres geliebten Bruders so sehr, dass sie viele Schläge dafür bekam.

In "Higurashi no Naku Koro ni Rei" in Folge 4 "Der Tod bringende Würfel" sieht man das Haus der Houjous für eine kurze Zeit von außen. In einigen Folgen kann man aber auch das Haus von innen betrachten. Es ist ein sehr großes Haus, das dementsprechend für eine große Familie geeignet ist.

Familen Mitglieder / Mitbewohner